This page looks best with JavaScript enabled

The Walking Dead - World Beyond

 ·  ☕ 3 min read  ·  😎 Stefan
    Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ (3 von 5)

Neues aus dem Walking-Dead-Universum

Nachdem es corona-bedingt still um das Walking-Dead-Franchise geworden ist, ĂŒberschlagen sich nun die Ereignisse. Das “vorlĂ€ufige” Finale der Mutter-Serie steht an (Staffel 10, Folge 16, ab 4.10.2020 auf Sky-Ticket) - im kommenden Jahr werden aber noch sechs weitere Folgen, die zur Staffel 10 gehören sollen, ausgestrahlt. Staffel 6 des Spin-offs “Fear the Walking Dead” startet in Deutschland am 12.10.2020 auf Amazon Prime Video. Ein weiterer Spin-Off ist wohl schon relativ konkret geplant - mit Carol und Daryl als Hauptfiguren (wie sich das von der “Mutterserie” abgrenzt ist mir allerdings völlig unklar). Der brandneue, vorerst auf zwei Staffeln begrenzte, Ableger “The Walking Dead - World Beyond” ist in Deutschland, ebenfalls auf Amazon Prime Video, gestartet.

Über Helden …

Die ersten Staffeln von “The Walking Dead” waren meiner Meinung nach spektakulĂ€r - neu, spannend, mit tollen Charakteren. Aber mittlerweile sind alle Konflikte, Konstellationen und auch philospohische Fragen vielfach behandelt worden und die Geschichte hangelt sich von einem Bösewicht zum NĂ€chsten: Govenor, Negan, die FlĂŒsterer … und noch ein paar mittelschwere Schurken zwischendurch. Es ging um Egoisten, Exzentriker, Sektierer, aber auch um Menschlichkeit, Sterbehilfe, Glauben, Liebe. Der Sieg ĂŒber Negan markiert den Beginn des Spannungsabfalls, danach wird es konstruiert bis langweilig.

… und Anti-Helden

In “Fear the Walking Dead” sehen wir dann statt den Superhelden aus der Mutterserie (eigentlich ist es ein Heldenepos …) wie eine Patchworkfamilie mit Geschlechter- und Generationskonflikten versucht ihren Weg durch die Apokalypse zu meistern. Außerdem gibt es ein paar ausgemachte Anti-Helden, wie den schmierigen Victor Strand und den geheimsnisvollen Daniel Salazar. Ein sehr erfrischendes Setting mit guten Geschichten, teilweise sehr bedrĂŒckend, oft viel intensiver als die Mutterserie. Die Staffeln 1 bis 3 sind phenomenal!

Maue apokalyptische Gesamtsituation

Dann wird mir unverstĂ€ndlicher Weise versucht, das Setup an die Mutterserie anzugleichen, indem man Helden-Charaktere aufbaut. Ab Staffel 4 sehen wir Morgan Jones, den friedvollen Stock-KĂ€mpfer aus der Hauptserie und John Dorie als liebenswĂŒrdigen Revolverhelden. Der urprĂŒngliche Charm des Spin-off geht völlig verloren - Staffel 4 wird unĂŒbersichtlich und konfus, Staffel 5 ist einfach nur noch langweilig mit maximal konstruierten Plots - ich denke ich bin nicht der Einzige, der das so sieht.
Kurz - in letzter Zeit war die apokalyptische Gesamtsituation eher mau und es ist dringend geboten, hier wieder QualitÀt zu liefern.

World Beyond - eine neue Perspektive

Aber - kann “World Beyond” diesen Richtungswechsel einlĂ€uten? Ich denke, das Potential ist da - die neue Ausgangslage - eher behĂŒtete Teenager wollen 10 Jahre nach Beginn der Apokalypse die Wahrheit ĂŒber die “Civic Republic” herausfinden - vielleicht wird sogar als Nebenprodukt der Verbleib von Rick Grimes aufgeklĂ€rt …

image alt
Nebel: Klassische Horror-Movie-Szene: Nebel, dunkle Farben, Untote

Ein paar verheissungsvolle Konflikte deuten sich an und es wird neue Herausforderungen aber auch entsprechend neue Dramen geben. Die Protagonisten sind Teenager und diese verhalten sich als als Gruppe, die sich auch erst noch zusammenfinden muss, ungewohnt.
Wahrscheinlich soll auch ein jĂŒngeres Zielpublikum angesprochen werden und so wirken einige Dialoge etwas befremdlich, zumindest fĂŒr Zuschauer Ă€lteren Semesters.

Fazit

Von den Socken gehauen hat mich diese erste Folge wahrlich nicht. Aber sie hat mich auch nicht gelangweilt. Vielmehr erwarte ich von einer Serie, bei der wir eigentlich alles schonmal gesehen haben mittlerweile auch nicht. Und so freue ich mich auf ein paar halbwegs spannende Folgen, vielleicht die eine oder andere unerwartete Wendung, ein paar coole Spezialeffekte. Hoffentlich wird diese neue Perspektive nicht zusehr ĂŒberstrapaziert - zum GlĂŒck wurde vorab schon angekĂŒndigt, dass es bei zwei Staffeln bleiben soll.

Share on

Stefan
WRITTEN BY
Stefan
Media-Nerd