This page looks best with JavaScript enabled

Ratched

 ·  ÔśĽ 1 min read  ·  ­čśÄ Stefan
    Bewertung: ÔşÉ ÔşÉ (2 von 5)

US-Amerikanisches Netflix-Original, ver├Âffentlicht im September 2020.
Mildred Ratched ist eine Figur aus dem Roman “Einer flog ├╝ber das Kuckucksnest” von Ken Kesey. Zeitlich spielt die Handlung vor den Geschehnissen des Romans. Es handelt sich also um ein Prequel.
Die erste Staffel beinhaltet 8 Folgen, es wurden zwei Staffeln bestellt.
Sarah Paulson verk├Ârpert als Mildred Ratched eine tyrannische Krankenschwester in einer psychatrischen Anstalt im Jahr 1947.
In weiteren Rollen sehen wir Cynthia Nixon (“Sex and the City”), Sharon Stone (“Basic Instinct”) und Brandon Flynn (Justin Foley in “Tote M├Ądchen l├╝gen nicht”).
Schon in der Pilotfolge passieren mehrere sehr blutige Morde und es wird klar, dass hier eine sehr spezielle Erz├Ąhlweise verwendet wird. Die Akteure sind in ihren Handlungen und ihrer Mimik wenig realit├Ątsnah. Sie wirken stark ├╝berzeichnet - man hat den Eindruck, es werde eine filmische Umsetzung einer graphic novel versucht.
Verst├Ąrkt wird dieser Effekt durch die Farbgestaltung der Schaupl├Ątze. Die Farben sind allesamt und bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt.
Dadurch, dass bei den Szenen-/ B├╝hnenbildern die Farbgebung bzw. die Orchestrierung von Objekten im Vordergrund stehen, wirkt die Darstellung eher wie eine Musical-Inszenierung - wodurch die Brutalit├Ąt kontrastiert und betont wird.
Da ich dieser Kunstform nicht viel abgewinnen kann, spare ich mir weitere Kommentare, sowie den Rest der Staffel.

Share on

Stefan
WRITTEN BY
Stefan
Media-Nerd